Menü

Veröffentlichungen, Vorträge, Projekte Udo Knauff

2017                       

Ermittlung von Abschlussregulierungen nach Anweisung des Auftraggebers auf landwirtschaftlichen Flächen in den Stillstandsbereichen Lippe und Fürst Leopold“ beauftragt. Bewertungsumfang Flächen von ca. 60 landwirtschaftlichen Betrieben. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Gutachten zur Durchführung von bodenkundlichen Untersuchungen an einer ehemaligen Auskiesungsfläche. Interpretation der Ergebnisse im Hinblick auf die Rekultivierungsqualität. Gegebenenfalls Formulierung von Empfehlungen zu geeigneten Meliorationsmaßnahmen. Auftraggeber: Grundstückseigentümer.

Gutachten zur Bewertung einer Pachtrückgabe (Bodenkundlicher Zustand, Dränsystem, Feldgehölze).
Auftraggeber: Landwirt.

Gutachten zu bodenkundliche Untersuchungen an einer landwirtschaftlichen Nutzfläche in Emmerich am Rhein, Ersatzfläche angeboten vom Landesbetrieb Straßenbau NRW im Zusammenhang mit Baumaßnahmen. Auftraggeber: Landwirt

2016

Ermittlung von Abschlussregulierungen nach Anweisung des Auftraggebers auf landwirtschaftlichen Flächen in den Stillstandsbereichen Lippe und Fürst Leopold“ beauftragt. Bewertungsumfang Flächen von ca. 60 landwirtschaftlichen Betrieben. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Diverse Gutachten in Sachen „Bewertung von Schäden die im Jahre 2014 auf landwirtschaftlichen Nutzflächen als Folge einer temporären baulichen Inanspruchnahme durch die Infracor GmbH im Rahmen einer Leitungsbaumaßnahme entstanden sind.“. Auftraggeber: verschiedene Landwirte.

Kostenkalkulation zur Wiederherstellung einer Baumanpflanzung. Auftraggeber: Landwirt

Gutachten in Sachen Schadensfeststellung an einer Erdbeerkultur verursacht durch ein Abdriftereignis im Rahmen der Herbizidausbringung eines angrenzenden Weizenbestandes. Auftraggeber: Provinzial.Gutachten zu bodenkundliche Untersuchungen an einer befristet überlassenen Ackerfläche vor der baulichen Inanspruchnahme im Rahmen einer Straßenbaumaßnahme: Auftraggeber: Straßen NRW.

Gutachten zu bodenkundliche Untersuchungen an einer befristet überlassenen Ackerfläche vor der baulichen Inanspruchnahme im Rahmen einer Straßenbaumaßnahme: Auftraggeber: Arenberg-Recklinghausen GmbH.

2015

Ermittlung und Bewertung bergbaubedingter Flur- und Aufwuchsschäden im Bereich der Bergwerke Lippe und Fürst Leopold. Bewertungsumfang Flächen von ca. 60 landwirtschaftlichen Betrieben. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Diverse Gutachten in Sachen „Bewertung von Schäden die im Jahre 2014 auf landwirtschaftlichen Nutzflächen als Folge einer temporären baulichen Inanspruchnahme durch die Infracor GmbH im Rahmen einer Leitungsbaumaßnahme entstanden sind.“. Auftraggeber: verschiedene Landwirte.

Bodenuntersuchungen zu Streusalzschäden an Bäumen, Auftraggeber: Gemeinde Swisttal.

Bodenbewertung und -Schätzung im Rahmen eines Flurbereinigungsverfahrens. Auftraggeber: Landwirt

Gutachten zur Durchführung von bodenkundlichen Untersuchungen an einer befristet überlassenen Ackerfläche nach baulicher Inanspruchnahme. Interpretation der Ergebnisse im Hinblick auf die Rekultivierungsqualität. Gegebenenfalls Formulierung von Empfehlungen zu geeigneten Meliorationsmaßnahmen. Auftraggeber: Landwirt.

Fachliche Unterstützung bei dem Leitungsbauprojekt ALEGrO. Auftraggeber: Amprion GmbH.

2014

Ermittlung und Bewertung bergbaubedingter Flur- und Aufwuchsschäden im Bereich der Bergwerke Lippe und Fürst Leopold. Bewertungsumfang Flächen von ca. 60 landwirtschaftlichen Betrieben. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Projekt WEA Bornheim: Verhandlungen mit Grundstückseigentümern und Pächtern für die Genehmigung, die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen (Nutzungsverträge inklusive der notwendigen nachbarschaftsrechtlichen Einverständniserklärungen) mit Dienstbarkeitsbewilligungen. Auftraggeber: ENERCON GmbH.

Diverse Gutachten in Sachen „Bewertung von Schäden die im Jahre 2014 auf landwirtschaftlichen Nutzflächen als Folge einer temporären baulichen Inanspruchnahme durch die Infracor GmbH im Rahmen einer Leitungsbaumaßnahme entstanden sind.“. Auftraggeber: verschiedene Landwirte.

Ertragsfeststellung mit Hilfe von Infrarotluftbildern im Zusammenhang einer Baumaßnahme zur 380 kV Erdkabelverlegung in Raesfeld. Auftraggeber: Amprion GmbH.

Gutachten zur Schadenshöhe als Folge eines Überflutungsschadens auf Ackerflächen eines landwirtschaftlichen Betriebes in Erftstadt. Auftraggeber: Landwirt.

2013                       

Gutachten in Sachen „Untersuchungen im Rahmen der Baustelleneinrichtungsfläche RKB / RRB 4 Adolph-von-Menzel-Straße in Pulheim“. Auftraggeber: Stadt Pulheim

Gutachten in Sachen „Anwendung eines organischen Düngers aus Kartoffelpresswasser (PPL) beim Anbau von Verarbeitungskartoffeln“. Auftraggeber: Landgericht Aachen

Diverse Gutachten in Sachen „Schadensfeststellung landwirtschaftlicher Kulturen verursache durch ein Abdriftereignis im Rahmen der Herbizidausbringung“. Auftraggeber: ALLIANZ AG.

Projekt WEA Bornheim: Verhandlungen mit Grundstückseigentümern und Pächtern für die Genehmigung, die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen (Nutzungsverträge inklusive der notwendigen nachbarschaftsrechtlichen Einverständniserklärungen) mit Dienstbarkeitsbewilligungen. Auftraggeber: ENERCON GmbH.

2012                       

Gutachten in Sachen „Bodenuntersuchungen/Entschädigungen auf Ackerflächen eines landwirtschaftlichen Betriebes in Nörvenich“. Auftraggeber OPEN GRID EUROPE.

Gutachten in Sachen „Ermittlung und Bewertung von maßnahmebedingten Flur- und Aufwuchsschäden an einer Wacholderheide der Osteifel (Wabern)“. Auftraggeber: Oberlandesgericht Koblenz

Gutachten in Sachen „Veränderungen des Grundwasserstandes im Bereich landwirtschaftlicher Nutzflächen des Betriebes Mustermann in Dorsten“. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft

Projekt WEA Bornheim: Verhandlungen mit Grundstückseigentümern und Pächtern für die Genehmigung, die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen (Nutzungsverträge inklusive der notwendigen nachbarschaftsrechtlichen Einverständniserklärungen) mit Dienstbarkeitsbewilligungen. Auftraggeber ENERCON GmbH, Aurich

Gutachten in Sachen „Bodenuntersuchungen im Rahmen des Projektes EuRegionale 2008 Pferdelandpark Maulbeerbaumquadrat in Herzogenrath“. Auftraggeber: Stadt Herzogenrath.

2011                       

Gutachten in Sachen „bodenkundliche und hydrologische Untersuchungen zur Ermittlung von Ursachen für Pflanzenschäden auf zwei Baumschulflächen der Mustermann Garten- und Landschaftsbau GmbH in Hamm. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Projekt WEA Bornheim: Verhandlungen mit Grundstückseigentümern und Pächtern für die Genehmigung, die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen (Nutzungsverträge inklusive der notwendigen nachbarschaftsrechtlichen Einverständniserklärungen) mit Dienstbarkeitsbewilligungen. Auftraggeber ENERCON GmbH, Aurich

2010                       

Gutachten in Sachen „Bodenuntersuchungen im Rahmen einer flächigen Bodenanfüllung im Bereich der Liesemündung“. Auftraggeber: Bezirksregierung Arnsberg.

Projekt WEA Bornheim: Verhandlungen mit Grundstückseigentümern und Pächtern für die Genehmigung, die Errichtung und den Betrieb von Windenergieanlagen (Nutzungsverträge inklusive der notwendigen nachbarschaftsrechtlichen Einverständniserklärungen) mit Dienstbarkeitsbewilligungen.Auftraggeber: ENERCON GmbH. Aurich.

Gutachten in Sachen „Verkehrswertgutachten zu landwirtschaftlichen Nutzflächen im Raum Dorsten-Wenge (ca. 95 ha) unter ausdrücklicher Berücksichtigung der bodenkundlichen Verhältnisse“. Auftraggeber: RAG Montan, Essen.

2009                                   

Gutachten in Sachen „in Sachen Bodenuntersuchungen im Rahmen einer Rekultivierungsmaßnahme in Düsseldorf-Himmelgeist“. Auftraggeber Arenberg Schleiden GmbH.

Ermittlung und Bewertung bergbaubedingter Flur- und Aufwuchsschäden im Bereich der Bergwerke Lippe und Fürst Leopold. Bewertungsumfang Flächen von ca. 60 landwirtschaftlichen Betrieben. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Bodenbewertung und –schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Bestwig A46 (700 ha), Bezirksregierung Arnsberg.

2008                                   

Gutachten in Sachen „Bodenkundliche und hydrologische Untersuchungen zur Ermittlung von Ursachen für Pflanzenschäden auf drei Baumschulflächen in Hamm“. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Ermittlung und Bewertung bergbaubedingter Flur- und Aufwuchsschäden im Bereich der Bergwerke Lippe und Fürst Leopold. Bewertungsumfang Flächen von ca. 60 landwirtschaftlichen Betrieben. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Bodenbewertung und –schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Meerbusch-Büderich (210 ha), Bezirksregierung Düsseldorf.

Bodenbewertung und –schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Wesel-Büderich (570 ha), Bezirksregierung Düsseldorf.

Gutachterliche Stellungnahme in Sachen „Bewertung von Mehraufwendungen und Ertragsverlusten im Zusammenhang mit stark verunkrauteten Ackerflächen“. Auftraggeber: Landwirtschaftlicher Betrieb.

2007                                   

Gutachten in Sachen „Orientierende Untersuchung zum Vorliegen einer schädlichen Bodenveränderung als Folge einer Baumaßnahme im Hinblick auf den Wirkungspfad Boden – Grundwasser“. Auftraggeber: Emscher Genossenschaft.

Ermittlung und Bewertung bergbaubedingter Flur- und Aufwuchsschäden im Bereich der Bergwerke Lippe und Fürst Leopold. Bewertungsumfang Flächen von ca. 60 landwirtschaftlichen Betrieben. Auftraggeber: RAG Aktiengesellschaft.

Bodenbewertung und –schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Vorst-Mühlenbruch (160 ha), Bezirksregierung Düsseldorf.

Gutachten in Sachen „Untersuchungen zum Schwermetallgehalt von Dachablaufwasser eines partiell kupfereingedeckten Hausdaches und dessen Verwertbarkeit“. Auftraggeber: Landgericht Bonn.

2006                                   

Gutachten in Sachen Erosionsschaden (Velbert-Langenberg II).

Vortrag im Rahmen der MUNLV-Veranstaltung „Bodenschutz in der Landwirtschaft“ am 23. März.

Erörterungstermin am Landgericht Wuppertal am 18. Mai.

Bodenbewertung und –schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Rommerskirchen (742 ha), Amt für Agrarordnung Mönchengladbach.

Bodenbewertung und –schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Perrich (104 ha), Amt für Agrarordnung Mönchengladbach

Gutachten in Sachen „Bodenuntersuchung im Rahmen des Rückbaus einer Baustellenzufahrt und der erforderlichen Bodenbearbeitungsmaßnahmen, um die Fläche landwirtschaftlich nutzen zu können“. Auftraggeber Emscher Genossenschaft.

Gutachterliche Stellungnahme in Sachen „Bewertung von Geruchsbelastungen aus Pferdehaltungsbetrieben im Stadtgebiet Hückeswagen“. Auftraggeber: Stadt Hückeswagen.

2005                       

Gutachten in Sachen Erosionsschaden (Detmold-Loßbruch).

Gutachten in Sachen Herbizidschaden (Kürten)

Bodenbewertung und –schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Dürwiß (220 ha), Amt für Agrarordnung Mönchengladbach.

Gutachten in Sachen Herbizidschaden (Krefeld).

Erörterungstermin am Landgericht Wuppertal am 15. September.

Gutachten in Sachen Bodenkartierung (Bedburg).

2004                       

Bodenbewertung und -schätzung im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens Puffendorf (350 ha), Amt für Agrarordnung Euskirchen.

Gutachten in Sachen Bodenuntersuchung (Altlastenverdachtsfläche).

Gutachten in Sachen Erosionsschaden (Velbert-Langenberg I).

2003                       

Gutachten in Sachen Rekultivierungsschaden (Wesel).

2002                       

KNAUFF, U.: Erstellung der Kapitell „Bestandsaufnahme landwirtschaftlicher Betriebe“ und “Mögliche wesentliche Auswirkungen auf einzelne Bevölkerungsgruppen, sowie auf die persönliche Situation der Betroffenen incl. Lösungsangebote“ im Rahmen der Sozialverträglichkeitsprüfung für Borschemich, Immerath, Pesch und Lützerath, RWE Rheinbraun AG.

Gutachten in Sachen Klärschlammverwertung (Leichlingen).

2001                       

KNAUFF, U.: Umsiedlung Pier, Bestandsaufnahme landwirtschaftlicher Betriebe, RWE Rheinbraun AG.

KNAUFF, U.; TEMBURG, M.: Gewerbeflächen - Entwicklungsstudie, Kreis Neuss, Stadt Grevenbroich, RWE Rheinbraun AG.

KNAUFF, U.: Erstellung verschiedener Exposes zur Vermarktung nicht betriebsnotwendiger Flächen im Rheinischen Braunkohlenrevier, RWE Rheinbraun AG.

KNAUFF, U.: Foto- und Textdokumentation über die Flurschäden der Transporttrasse der Schaufelradbagger 288 und 259.

KNAUFF, U.: Auswertung der Versuchsergebnisse Pilotprojekt „Schirrhof“. Anlage einer EDV-Schlagkartei, statistische Verrechnung, graphische Aufbereitung, Endbericht. Landwirtschafts­kammer Rheinland.

Fruchtfolgeüberprüfung verschiedener Ackerbaubetriebe anhand von Luftbildaufnahmen.

2000                       

KNAUFF, U.: Möglichkeiten des Kartoffel- und Feldgemüseanbaus auf Neuland. Studie, RWE Rheinbraun AG.

1999                       

KNAUFF, U.; SCHERER, H: W.: Beziehungen zwischen pH-Wert, Sulfat- und Nitratkonzentrationen und der Arylsulfatase-Aktivität in der Rhizosphäre. 9. Borkheider Seminar zur Ökophysiologie des Wurzelraumes (Ed. W. Merbach) B.G. Teubner Verlagsgesellschaft Stuttgart, Leipzig 1999.

1998                       

KNAUFF, U.; SCHERER, H. W.: Arylsulfatase-Aktivität im Kontaktraum Boden/Wurzeln bei verschiedenen landwirtschaftlichen Kulturpflanzen. 8. Borkheider Seminar zur Ökophysiologie des Wurzelraumes. (Ed. W. Merbach) B. G. Teubner Verlagsgesellschaft Stuttgart, Leipzig 1998.

SCHERER, H. W.; KNAUFF, U. und HAHN, U.: Wirkung silikatreicher Gesteinsmehle im Forst. Forschungsgemeinschaft Naturstein-Industrie e. V., Köln 1998.

1997                       

SCHERER, H. W., KNAUFF, U. und WERNER, W.: Einfluss der Biokompostzufuhr zu unterschiedlich mit Schwermetallen belasteten Böden auf den Biotransfer von Schwermetallen bei verschiedenen Kulturpflanzen. Agribiological Research, Band 50, Heft 3, 1997.